Newsletter April 2022

April – Newsletter 2022 SCSTS

Liebe Segelkameraden, liebe Freunde!

Wie gut, dass viele Segler wetterfest sind und sich vom Aprilwetter nicht abschrecken liessen!

So konnten wir, trotz morgendlichem Schneegestöber, am 9.4. unseren Arbeitsdienst mit 35!!! Personen erfolgreich durchführen. Mein großer Dank geht an alle, die dazu beigetragen haben, das Clubgelände und das Clubhaus wieder für die neue Saison herauszuputzen.

Unser „Stegteam“ wird in den nächsten Tagen bei trockenem und wärmerem Wetter und hoffentlich wenig Wind, den Steg aufbauen. Auch Euch gilt unser großer Dank.

Ohne all die vielen helfenden Hände, engagiertes und verantwortungsvolles Handeln, sowie die guten Absprachen untereinander, wären wir nicht da, wo wir jetzt stehen.

Bitte, verholt alle zeitnah Eure Boote von den Winterliegeplätzen auf die Sommer Liegeplätze! Laut Clubordnung sollte das vor dem Arbeitsdienst geschen, damit keine Plätze belegt sind, wenn jemand sein Boot bringt. Da das Wetter jetzt ja besser werden soll, sollte das in den nächsten Tagen sicher möglich sein, danke!

Auch in Hinblick auf die Pandemie erwarten wir Eigenverantwortung.

Wir haben die ganzen „Schilder“ entfernt und werden auch keine Anwesenheitszettel mehr erbitten. Wir alle wissen inzwischen, wie wir uns und andere schützen können. Wer es möchte, kann eine Maske tragen, aber wir werden es nicht kontrollieren.

Trotzdem bitten wir nicht zum Club zu kommen, wenn jemand stark erkältet oder positiv getestet ist. Ich hoffe da auf Euer Verständnis.

Unsere beiden neuen RS Fevas sind auch schon da! Wir haben wieder eine Liste ausgelegt, damit sich jeder einträgt, der damit segelt. Das gilt auch für die Optis und Laser. Wir suchen aber noch jemanden, der sich für die Boote verantwortlich fühlt und sein Wissen, wie sie aufgebaut und gesegelt werden, gerne weitergibt. Wer dazu Lust hat, darf sich bitte bei Dirk Neugebauer oder mir melden.

Vor vielen Jahren hatten wir ein sehr engagiertes Mitglied, Joseph Britzl. Er hat sich unermüdlich um die Laser und die Jugend gekümmert. War mit den Jugendlichen zu Auswärts Regatten, sogar am Gardasee und war zu seiner Zeit, eine Institution bei uns am Club. Nun ist der „Sepp“ am 26.3.2022 mit 88 Jahren verstorben. Trauergottesdienst wird am 19.4. um 13:00 Uhr in der Aussegnungshalle des Garmischer Friedhofs sein. Wir werden ihn auf diesem Weg begleiten.

Nach diesem Blick in die alten Zeiten, können wir jetzt voraus schauen.

Wer am Club seine Arbeitsstunden machen möchte, findet eine Liste von zu erledigenden Tätigkeiten auf der Tafel am Freisitz. Sonst bitte den Platzwart fragen. Der „Ersatztermin“ wird nicht stattfinden!

Für alle SZV Segler findet am Samstag den 30. April die erste Ranglisten Regatta statt. Am 1. Mai ist dann für alle die 7 Insel Regatta. Wir hoffen auf rege Beteiligung und gutes Wetter. Wer helfen will, meldet sich bitte bei Wolfgang Schwill.

Allen Mitgliedern wünsche ich ein frohes Osterfest und viele schöne Stunden bei uns am Segelclub!

Ich freue mich auf Euch und die gute Gemeinschaft,

Eure Isabel

Segelclub Staffelsee e.V.