Newsletter mai 2019

Liebe Segelkameraden und Freunde,

rechtzeitig zum letzten April Wochenende wurde der neue Optiständer geliefert. Ohne Absprache fanden sich genügend Hände, um die schweren Teile aus dem LKW zu laden – und dann auch aufzubauen. Danke!

Da die neuen Lampen auch schon geliefert worden waren wurden sie von Bärbel und Andreas gleich im Clubhaus aufgehängt. Sie passen sooo gut, dass sie gar nicht Jedem sofort aufgefallen sind. Schöner und stimmiger kann ein Clubhaus kaum eingerichtet sein, Danke für die gute Arbeit.
Übrigens, die Pendelleuchten werden aus Segeltuch von regionalen Handwerksbetrieben und Behindertenwerkstätten handgefertigt. Sollte von Euch privat jemand Interesse an diesen Leuchten haben, gibt die Herstellerfirma Euch die gleichen Konditionen wie dem SCSTS. Bitte meldet Euch dann bei Bärbel für weitere Infos.

Nachdem kein Interesse an den Glaslampenschirmen gezeigt wurde, hab ich sie, 5 waren noch heil, zum Klostergut Schlehdorf gebracht. Dort sind jetzt auch 6 der alten Stühle in einer Keramikwerkstatt, wo sie gut hin passen. Ich muss noch aushandeln, wieviel BIO Rindfleisch wir im Gegenzug von denen bekommen. Ich hoffe, dass wir dann bei der Clubmeisterschaft alle was davon haben.

Am 27. – 28.4.2019 fand das Seminar: „Training, Trimm, Taktik“ von Gerhard Zimmerly statt. Wir haben Vieles zu hören bekommen und auch gleich an den Booten versucht, Optimierungen an den Rigg Einstellungen vorzunehmen. Am Sonntag ging es mit zunächst 6, dann nur noch 4 Booten aufs Wasser. Obwohl rundherum Regenwolken hingen, hatten wir mit Windstärken von 2-3 und etwas Sonne richtig Glück um Bojenrunden, Rückwärtsfahren, Starten zu üben. Regen und Kälte kamen erst, nachdem alles aufgeräumt war. Danke Gerhard und Irmi!

Zum Ansegeln am 1. Mai wurde das Wetter viel besser, als erwartet. So konnten wir nachmittags bei herrlichem Sonnenschein und Wärme mit 29!!!
Booten zu unserer 7 Insel Regatta starten. Leider ließ der Wind uns dann doch im Stich, so dass Toni die Ziellinie nördlich der Großen Birke legte. Bis alle wieder am Club waren, hatte Dirk den Grill in Betrieb und wir konnten den schönen Saisonauftakt auf der Terrasse bei Maibowle von Werner und Barbara Stadler ausklingen lassen.

Dirk Neugebauer hatte die Idee einer Küchen WhatsApp Gruppe und hat eine Liste ausgelegt. Wer sich gerne beteiligen möchte am Salat machen, Kuchen backen, in der Küche helfen… darf sich gerne noch bei Dirk melden unter Tel: 01637510505.

Dirk hat auch noch folgende Bitte an alle, die gerne mal grillen: Bitte benutzt NICHT den großen Gasgrill! Der kleine Grill hat nach häufiger Benutzung und wenig Pflege leider seinen Geist nach wenigen Jahren aufgegeben. Die Innereien waren durchgerostet und konnten nicht ersetzt werden. Dieses Schicksal soll dem großen Grill erspart bleiben. Dirk hat, während wir am Segeln waren, den großen Gasgrill wieder soweit in Ordnung gebracht, dass er in allen 3 Zonen wieder geheizt hat. Das soll auch so bleiben, bitte! Um mit der Familie abends zu grillen, bringt euch bitte selber einen Grill mit. Denn um die eigenen Dinge kümmert sich jeder besser als um Allgemeingut, leider.

Inzwischen haben wir die Eisheiligen fast überstanden. Viele von Euch haben ihre Boote gebracht und die ersten Regatten nahen. Es wäre schön, wenn auch die letzten leeren Straßentrailer bis dahin vom Platz gebracht werden, damit unsere Gäste genügend Platz für ihre Boote finden.

Die Wiese wird dieses Jahr von einer Firma gemäht, so wie es letztes Jahr veranlasst wurde. Lediglich unter den Booten ist jeder für seinen Liegeplatz verantwortlich. Wer es nicht schaffen sollte, selber hier zu mähen, bittet bitte seinen Nachbarn.

Jetzt freuen wir uns auf eine gute Beteiligung an den Regatten und bitte, rechtzeitige Meldung! Wer dabei Hilfe braucht kann sich bei mir melden. Ihr erleichtert uns damit die Planung, Listenführung und Kalkulation bei den Einkäufen.

Inzwischen läuft die Anmeldung für die Jugendsegeltage vom 10. – 13. August. Kinder und Enkel von Clubmitgliedern, die bis zum 20.5. angemeldet werden, haben Vorrang vor den „Wiederholern“ und „Neulingen“, von denen schon recht viele Anmeldungen eingegangen sind. Die Anmeldeformulare sind auf der Webseite unter: Vereinsinformation – Jugend – Jugendsegeltage zu finden.
Wer noch Fragen zu den Jugendsegeltagen hat, wendet sich bitte an Christina Grabert, unter 08821 967621, die sich um die Anmeldungen kümmert.

Jetzt hoffen wir wieder auf Sonne, schönen Segelwind und viele gemeinsame Stunden bei uns am Club.

Eure Isabel

Segelclub Staffelsee e.V.