Newsletter Juli 2020

Juli – Newsletter 2020

Liebe Segelkameraden, liebe Freunde!

Leider ist die Corona Pandemie noch nicht vorbei und bestimmt weiterhin unser Leben.Das bedeutet auch, dass in diesem Jahr nicht alles so ist, wie wir es bisher gewohnt waren. Um die Gefahr einer Ansteckung auf unserem Segelclub Gelände so gering wie möglich zu halten, haben wir bis Ende Juli alle Regatten abgesagt. Wir bitten aus Rücksicht, und um das Abstandsgebot einhalten zu können, die Zahl der Gäste in diesem Jahr so gering wie möglich zu halten.

Für den Fall einer erforderlichen Rückverfolgung sind am Freisitz Zettel, Stift und Briefkasten, wo jeder, der das Gelände betritt, sich mit Datum, Name und Telefonnummer eintragen muss.

Die Hygieneauflagen verlangen, dass nach jeder Nutzung der Küche und im Clubheim alle Tische,Flächen und genutzten Gegenstände desinfiziert werden müssen. Weil wir das nicht gewährleisten können, wird die private Nutzung der Küche auch weiterhin nicht freigegeben. Die Nutzung der Terrasse ist möglich. Hier gilt jedoch weiterhin das Abstandsgebot und die Notwendigkeit, die Tische nach jeder Nutzung abzuwischen. Leere Flaschen bitte direkt in die Leergut Kästen von dem Magazin stellen.

Weil wir auch das engmaschige Desinfizieren der Duschen und Umkleideräume nicht gewährleisten können, bleiben diese noch geschlossen.Geöffnet und mit einem Spender für Desinfektionsmittel versehen, ist inzwischen die Umkleide am See.

  • Für die Nutzung der Toiletten gilt weiterhin:
  • Es darf immer nur eine Person in die Toilettenräume.
  • Vor und nach der WC Nutzung muß die Toilette mit Desinfektionstüchern gereinigt werden.

Die Hände müssen gründlich gewaschen werden. Seife, Papierhandtücher und Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung.

Da doch einige unserer Clubkameraden weiter entfernt wohnen und gerne mit dem Wohnmobil am Club übernachten möchten, wollen wir jetzt das Übernachtungsverbot aufheben.Bitte macht davon nur maßvoll Gebrauch und haltet Euch an die Hygienevorschriften.

In diesem Jahr wird es leider keine Jugendsegeltage geben, wie wir sie gewohnt sind. Statt dessen denken wir an ein Lasertraining und eine Laserregatta, ausschließlich für die Kinder des Segelclubs.Genaues wird kurzfristig auf der Webseite bekannt gegeben. Vielleicht finden sich ja auch für die Kleinen, Väter, die sich an ihre Opti Zeit erinnern und sich freuen, wenn sie die clubeigenen Boote benutzen dürfen.

Trotz aller Möglichkeiten, die uns unser Segelclub bietet, dürfen wir die unsichtbare Gefahr, die vom Corona Virus ausgeht, nicht außer acht lassen. Bitte haltet Euch an die bekannten Regeln und nehmt Rücksicht aufeinander. So können wir alle noch einen schönen Segelsommer genießen und dankbar sein für unser Paradies am Staffelsee!

Wir freuen uns auf euch!

Eure Isabel

Segelclub Staffelsee e.V.